Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Friedrich-Schelling-Schule

Logo Friedrich-Schelling-Schule

74354 Besigheim, Baden-Württemberg
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Die Friedrich-Schelling-Schule Besigheim ist seit dem Schuljahr 2014/2015 Gemeinschaftsschule. 670 Schülerinnen und Schüler aus Besigheim und Umgebung besuchen die Schule in den Klassen 1 bis 10. Das Kollegium setzt sich derzeit aus 59 Lehrkräften und einer pädagogischen Assistentin zusammen. Die Schule besteht aus einer vierzügigen Primarstufe (Klasse 1-4) und einer zwei- bis dreizügigen Sekundarstufe 1 (Klasse 5-10). Da in den Gemeinschaftsschullerngruppen in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 alle Bildungsstandards angeboten werden, sind für diese alle Abschlüsse (außer dem Werkrealschulabschluss) möglich (Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10, Realschulabschluss nach Klasse 10, Abitur in Kooperation mit anderen Gemeinschaftsschulen und allgemeinbildenden/beruflichen Gymnasien).

Im Primarbereich finden Angebote im Sportbereich an mehreren Nachmittagen in Kooperation mit der Sportvereinigung Besigheim statt. Weiterhin gibt es seit vier Jahren eine FSJ-Stelle an der Schule über die Kooperation Schule-Verein. In den Jahrgangsstufen 3 und 4 gibt es eine Bläserklasse in Kooperation mit der Städtischen Musikschule. Weitere Angebote sind Sprachförderung, Hausaufgabenbetreuung und Lesepatenmodell. Der zunehmenden Heterogenität der Schülerinnen und Schüler wird durch individuelle Unterrichtsmodelle – je zwei selbstorganisierte Lernstunden in Deutsch und Mathematik ab Klasse 3 – begegnet.

Die Förderung von leistungsstarken Schülerinnen und Schülern ist ein wichtiger Punkt, um diese Kindern in ihren Stärken unterstützen zu können. Diese Möglichkeiten versucht die Schule mit ihrer Teilnahme an „Leistung macht Schule“ auszubauen und in feste Strukturen zu geben.

Diese Schule nimmt mit dem Primarbereich an der Initiative teil.

Schwerpunkte:

  • Musisch-künstlerisch
  • Sport

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 1: Leistungsfördernde Leitbildentwicklung (LeiF)

TP 20: LUPE: Leistung unterstützen, Potenziale erkennen