Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Realschule Güglingen

Logo Realschule Güglingen

74363 Güglingen, Baden-Württemberg
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Die Realschule Güglingen ist eine Ganztagsschule in offener Form mit einem großen Einzugsgebiet im ländlichen Raum (Zabergäu). 50 Lehrkräfte unterrichten rund 600 Schülerinnen und Schüler.

Das Schulprofil hat seine Schwerpunkte in einer musikalischen Grundbildung, in der Berufsorientierung mit Sozial- und Berufspraktika und in der Präventionsarbeit. Gewalt- und Suchtprävention stehen im Mittelpunkt des Sozialcurriculums. Zahlreiche außerunterrichtliche Veranstaltungen und ein vielfältiges AG-Angebot ergänzen den Unterrichtsalltag. Viele Klassen- und Fachräume verfügen über eine moderne, digitale Ausstattung. Es stehen über 100 Computerarbeitsplätze und Tablets für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung. Eine intensive Elternberatung und Lerncoaching durch ausgebildete Lehrkräfte ist ein weiteres zentrales Kennzeichen der Schule.

Aufgrund ihrer starken Verankerung in einer wirtschaftlich geprägten Region möchte die Schule ihre Absolventinnen und Absolventen fit für hochqualifizierte Berufe machen. Ziel ist es dabei, die Absolventinnen und Absolventen optimal auf den Besuch der beruflichen Gymnasien vorzubereiten. Die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler steht dabei im Vordergrund. So können in den Fremdsprachen Zusatzqualifikationen durch die DELF- bzw. Cambridge-Prüfung erworben werden. In den Naturwissenschaften gibt es Kooperationen und gezielte Förderkurse. Um Mädchen für technische Berufe zu begeistern, bietet die Schule eine spezielle AG an. Seit vielen Jahren betreibt die Schule auch eine 3D-Druck-AG. Die Förderung leistungsstarker Schülerinnen und Schüler soll zukünftig stärker in den Schulfokus gerückt werden.

Schwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik
  • Musisch-künstlerisch

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 1: Leistungsfördernde Leitbildentwicklung (LeiF)

TP 21: Mentoring