Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Internatsschule Schloss Hansenberg

Logo Internatsschule Schloss Hansenberg

65366 Geisenheim, Hessen
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Im Mittelpunkt des pädagogischen Konzepts für das Oberstufen-Gymnasium Internatsschule Schloss Hansenberg in Geisenheim steht die Förderung besonders leistungsmotivierter, leistungsstarker und sozial engagierter Schülerinnen und Schüler. Diese haben Anspruch auf die umfassende Entwicklung ihrer Anlagen, ihrer Fähigkeiten und ihrer gesamten Persönlichkeit unabhängig vom sozialen Status der Eltern. Durch zusätzliche Angebote und Herausforderungen können die Schülerinnen und Schüler wachsen und werden befähigt, Überdurchschnittliches zu leisten. Hierbei werden sie von einem Mentorentandem betreut. Die Übernahme von Verantwortung für die Gemeinschaft ist für alle Schülerinnen und Schüler etwas Selbstverständliches, das gleichzeitig auch als Triebfeder für Persönlichkeitsentwicklung und Begabungsentfaltung in Schule und Internat dient. Das Begabungskonzept der Schule folgt modernen Ideen der Begabungsförderung, die IQ-Fixierung durch Personenorientierung ersetzen und so auf individuelle Förderung anstelle von Hochbegabung im klassischen Sinne bauen.

Die Begabungsförderung an der Internatsschule Schloss Hansenberg steht auf vier Säulen. Beim Lernen und Unterricht wird die starre Struktur des Regelunterrichts an verschiedenen Stellen aufgebrochen, um somit eine bestmögliche, individuelle Begabungsförderung des einzelnen Kindes zu gewährleisten (beispielsweise durch das Lernlabor, Studientage, „Studienphase Q+“). Bei der mentoriellen Begleitung werden die Schülerinnen und Schüler in Achtergruppen durch ein Tandem aus Lehrkraft und Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin betreut. In der außerschulischen Begabungsentfaltung unterstützt die Schulgemeinschaft bestimmte Projekte (beispielsweise jährliches Musicalprojekt in fachlich unterstützter Eigenregie der Schülerinnen und Schüler, soziale Projekte und regelmäßiges soziales Engagement). Die letzte Säule ist die psychologische Begabungsdiagnostik und –förderung. Diese Säule der Begabungsentfaltung ist an der Internatsschule Schloss Hansenberg ebenfalls sehr stark verankert. Mit dieser Expertise fühlt sich die Schule in der Lage, anderen an der Initiative teilnehmenden Schulen mit Unterstützung und Beratung zur Seite zu stehen.

Schwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik
  • Wirtschaft

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 2: Kooperative Netzwerkstrukturen (KoNewS)

TP 5: Selbstreguliertes und forschendes Lernen