Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Gymnasium Wesermünde

Logo Gymnasium Wesermünde

27570 Bremerhaven, Niedersachsen
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Das Gymnasium Wesermünde ist ein niedersächsisches Gymnasium auf Bremerhavener Gebiet. Die circa 900 Schülerinnen und Schüler kommen aus dem Landkreis Wesermünde. Die Schule ist vierzügig, die Jahrgangsstärke liegt zwischen 100 und 125 Schülerinnen und Schüler. Als offene Ganztagsschule finden sich im Ganztagsangebot neben Förderangeboten viele Arbeitsgemeinschaften im Bereich Sport und Musik. Ausgehend von den Instrumentalklassen im 5. und 6. Jahrgang wird in jedem Schuljahr fächerübergreifend eine große Musicalproduktion erarbeitet. Zur Schulung der personellen Kompetenzen ist im Stundenplan eine Stunde „Lions Quest“ verankert.

Gemeinsam mit den Grundschulen Midlum und Wehdel bildet das Gymnasium Wesermünde einen Kooperationsverbund zur Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler. In gemeinsamen Arbeitsgemeinschaften arbeiten die Schülerinnen und Schüler insbesondere an mathematischen und naturwissenschaftlichen Zielen. Im schulinternen Curriculum der Naturwissenschaften sind verschiedene Unterrichtseinheiten verankert, die in den Schülerlaboren der Hochschule Bremerhaven durchgeführt werden. Die Kooperation mit der Hochschule Bremerhaven umfasst auch das Angebot eines Frühstudiums, das von leistungsstarken Schülerinnen und Schüler der „Q-Phase“ (Qualifikationsphase zur Oberstufe) gut angenommen wird.

Die Schule erhofft sich von der Initiative „Leistung macht Schule“ Anregungen und Ideen zur effizienten Förderung von begabten und besonders begabten Schülerinnen und Schülern im Unterricht.

Schwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik
  • Musisch-künstlerisch
  • Sprachlich

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 3: Adaptive MINT-Übergangskonzepte (MINT-Ü)

TP 10: Adaptive MINT-Förderkonzepte (Chemie)