Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Grundschule Amshausen

Logo Grundschule Amshausen

33803 Steinhagen, Nordrhein-Westfalen
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Die Grundschule Amshausen liegt in der Gemeinde Steinhagen. Knapp 200 Kinder aus einem Umkreis von bis zu 15 Kilometer besuchen die Schule. Die Eingangsstufe wird in vier jahrgangsgemischten Klassen geführt, -zwei davon im rhythmisierten Ganztag, was einen hohen Anteil an Teamarbeit von den Lehrkräften/Erzieherinnen erfordert. Die Elternschaft ist äußerst schulbejahend und engagiert. Neben der Randstundenbetreuung gibt es fünf Gruppen im Offenen Ganztag. Durch das vielfältige AG-Angebot und die Offene Ganztagsschule ist die Grundschule Amshausen täglich bis 17 Uhr belebt. Das Kollegium umfasst 13 Personen, die sich dem Prinzip des eigenverantwortlichen und kooperativen Arbeitens und Lernens in fächerübergreifenden Settings verschrieben haben. Jedes Jahr führt die Schule eine Projektwoche zu den vier Elementen durch, da ihr nachhaltiges Lernen in Zusammenhängen besonders wichtig erscheint. Alle Kinder sollen möglichst so viel leisten, wie sie zu leisten vermögen. Dazu gehört an der Schule die Förderung von Lernstrategien, Entwicklung von Lernkompetenz, die Wahrnehmung und Entwicklung von Interessen, die Leistungsmotivierung und Selbststeuerung, die Herausforderung von Begabung und der Erwerb von Expertise.

An der Schule gibt es Lernangebote für (hoch-) begabte Kinder wie etwa angereicherte/komprimierte Angebote (Compacting), besondere Zusatzangebote (Enrichment) sowie beschleunigtes Lerntempo (Akzeleration). Begabte Kinder können innerhalb des Unterrichts „Expertenaufgaben“ wählen, die sie je nach Vermögen auch in der Forscherwerkstatt eigenverantwortlich ausarbeiten können. In Klasse vier schreiben alle eine Expertenarbeit im Rahmen des Forder-Förder-Projekts. Dank verschiedener Stiftungen kann die Schule bereits seit mehreren Jahren Angebote für besonders begabte Kinder (ab Klasse 2) im Drehtürmodell durch Experten unterschiedlicher Fachrichtungen aus Forschung und Lehre ermöglichen.

Schwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik
  • Musisch-künstlerisch

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 20: LUPE: Leistung unterstützen, Potenziale erkennen