Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Berthold-Gymnasium

Logo Berthold-Gymnasium

79102 Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Das Berthold-Gymnasium liegt im Osten Freiburgs am Ufer der Dreisam. Mit rund 450 Lernenden und 50 Lehrenden bietet die Schule einen überschaubaren Rahmen für individuell begleitete Schulkarrieren.

Das Berthold-Gymnasium gehört zu den ältesten Schulen im deutschen Sprachraum und weist eine große Tradition als humanistisches Gymnasium auf. Das humanistische Bildungsideal setzt die Schule zeitgemäß und zukunftsweisend um. Dabei liegen dem Berthold-Gymnasium die Förderung von Individualität und Begabungen sowie eine umfassende Persönlichkeitsbildung besonders am Herzen. Dies prägt die Curricula und Angebote. Zusätzlich zum Sprachprofil richtet die Schule zukünftig ein naturwissenschaftliches Profil mit Informatik, Mathematik und Physik in Klasse 8 bis 10 ein.

In den kommenden Jahren wird das Berthold-Gymnasium sein Augenmerk auf die Talentförderung im Bereich der Naturwissenschaften legen. Im Rahmen von „Leistung macht Schule“ wird das Berthold-Gymnasium in Zusammenarbeit mit den Expertenteams der Universität Regensburg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg ein Mentoring-Konzept für begabte Schülerinnen und Schüler entwickeln. Gemeinsam wird an einer optimalen Talententwicklung in einer Domäne gearbeitet.

Schwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik
  • Sprachlich

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 21: Mentoring