Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Schule St. Nicolai mit dem Standort Am Nordkamp

Logo Schule St. Nicolai mit dem Standort Am Nordkamp

25980 Sylt, Schleswig-Holstein
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

An der Schule St. Nicolai in Westerland auf Sylt werden an zwei Standorten (Außenstelle Am Nordkamp) 180 bis 200 Schülerinnen und Schüler von 23 Lehrkräften aus dem Grund- und Förderschulbereich sowie diversen pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von außerschulischen Trägern betreut. Es handelt sich um eine zweizügige Grundschule mit Förderzentrum, dessen Einzugsbereich die gesamte Insel Sylt ist. Die Schule St. Nicolai ist Träger des Deutschen Schulpreises 2016, sie ist DaZ-Zentrum und Begabten- / Begabungsförderzentrum („SHiB-Schule“). Zudem ist sie MINT-freundliche Schule, Zukunftsschule Schleswig-Holstein, Mitglied der Deutschen Schulakademie und Haus der kleinen Forscher. Weitere schulische Schwerpunkte sind die Montessori-Pädagogik, Inklusion sowie selbstentdeckendes Lernen, insbesondere im naturwissenschaftlichen Bereich.

An der Initiative „Leistung macht Schule“ nimmt die Schule teil, da sie sich schon vor einigen Jahren auf den Weg gemacht hat, Heterogenität der Schülerschaft bewusst und aktiv anzunehmen. Die Antwort auf Vielfalt ist Vielfalt. Die Schule möchte breit aufgestellt sein, um zum Beispiel Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf, mit und ohne Migrationshintergrund, aus bildungsnahen sowie bildungsfernen Elternhäusern und auch mit besonderen Begabungen in ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Insbesondere die unterrichtsimmanente Diagnostik und Förderung soll weiter verbessert und ausgebaut werden, denn jedes Kind kommt mit einer natürlichen Neugierde und Lernfreude zur Welt. Diese möchte die Schule erhalten, fördern und nutzen. So steht es auch in ihrem Leitbild.

Schwerpunkte:

  • Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 3: Adaptive MINT-Übergangskonzepte (MINT-Ü)

TP 9: Adaptive MINT-Förderkonzepte (Sachunterricht)