Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

Gutermann Grundschule

Logo Gutermann Grundschule

72160 Horb am Neckar, Baden-Württemberg
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Die Gutermann Grundschule ist eine zwei- bis dreizügige Ganztagsschule in Wahlform in Horb am Neckar mit einer Außenstelle im Ortsteil Rexingen. Rund 300 Schülerinnen und Schüler werden von etwa 25 Lehrkräften unterrichtet. Das Einzugsgebiet erstreckt sich von der Kernstadt bis hinauf zum Hohenberg. Die Schule hat einen sport- und bewegungserzieherischen Schwerpunkt, eine Vorbereitungsklasse und führt Inklusion (zurzeit mit Kindern des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum „Lernen“) durch.

In den 3. und 4. Jahrgangsstufen gibt es Bläserklassen. In Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin werden Klassenräte und ähnliches durchgeführt. Zu verschiedenen Themen des Miteinanders werden Mottowochen veranstaltet. Seit dem Schuljahr 2017/2018 ist die Schule ein Standort der „Hector-Kinderakademie“. Die Gutermann Grundschule arbeitet mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen.

In den nächsten Jahren möchte die Schule im Rahmen des schulischen Leitbildes „Stark im Leben – Stark im Lernen – Stark im Team“ im Bereich des Lernens den Fokus mehr auf ihre Schülerschaft richten, die leistungsstark oder potentiell besonders leistungsfähig ist. Durch die Teilnahme an „Leistung macht Schule“ will die Gutermann Grundschule den Bedürfnisse dieser Schülerinnen und Schüler mehr entsprechen und ihre Begabungen fördern.

Schwerpunkte:

  • Musisch-künstlerisch
  • Sport

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 20: LUPE: Leistung unterstützen, Potenziale erkennen