Jugendliche sitzen im Unterricht

Teilnehmende Schulen

300 Schulen nehmen bundesweit an der ersten Phase der Initiative (2018 bis 2022) teil. Die Schulen entwickeln gemeinsam mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern leistungsförderliche Schulleitbilder und didaktische Konzepte zur gezielten Förderung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht.

GS Ismaning am Kirchplatz

Logo GS Ismaning am Kirchplatz

85737 Ismaning, Bayern
Zur Webseite der Schule

Die Schule stellt sich vor:

Die Grundschule in der Gemeinde Ismaning liegt im nördlichen Landkreis München. Die Schule besuchen circa 400 Kinder, die größtenteils im Einzugsgebiet wohnen, in 18 Klassen in den Jahrgangsstufen 1 bis 4. Seit 2012 ist die Schule „Flexible Grundschule“. Damit kann in der Eingangsstufe ein besonderes Angebot gemacht werden. Die Kinder lernen jahrgangsgemischt, was ihnen einen individuelleren Schulstart ermöglicht: In Gemeinschaft mit- und voneinander zu lernen und die ersten beiden Schuljahre flexibel in ein, zwei oder drei Jahren zu absolvieren. Auch in den Jahrgangsstufen 3 und 4 bietet die Schule ab dem Schuljahr 2018/2019 das Lernen in Jahrgangsmischung an. Neben einer bestmöglichen individuellen Förderung legt die Schule besonderen Wert auf das Lernen in der Gemeinschaft und die enge Einbindung in die Gemeinde.

Ein Schwerpunkt der schulischen Entwicklungsarbeit ist der konstruktive, lösungsorientierte Umgang mit Heterogenität und der Ansatz, diese als Chance zu sehen. Neben vielfältigen individuellen Fördermaßnahmen werden die Anteile kooperativer Lernformen und die Stärkung der Eigenverantwortung der Schülerinnen und Schüler kontinuierlich ausgebaut. Dabei hilft die genaue Diagnostik sowohl bei der Planung des Unterrichts als auch in der Beratung und in der Zusammenarbeit mit den Eltern sowie bei der engen Kooperation mit pädagogisch-psychologischen Beratungsstellen. Ziel ist es, dieses Handeln weiterzuentwickeln und zu professionalisieren, insbesondere im Hinblick auf leistungsstarke Schülerinnen und Schüler sowie Kinder mit besonderen Begabungen. Dabei freut sich die Schule auf Unterstützung durch wissenschaftliche Einrichtungen im Rahmen der Initiative „Leistung macht Schule“ und die Entwicklung von praxisnahen Konzepten, die möglichst vielen Kindern die Chance geben, ihre Potentiale zu zeigen und zu entfalten.

Module/Teilprojekte (TP):

Weitere Schulen aus den Teilprojekten:

TP 22: Lesson Study